BLog

ImprintImpressum
PrivacyDatenschutz
DisclaimerHaftung
Downloads 

Die Coronade in Berlin erschüttert weiter die linken Medien

Wieso eigentlich bekommt ein zusammengewürfelter Haufen von achtunddreißigtausend (38 und 1000 in Worten, nicht Hunderttausende und auch nicht einige Millionen) Leuten soviel mediale Aufmerksamkeit? Die würden Corona-gerecht nur das halbe Fußballstadion der Hertha BSC füllen.

Klar ist, daß die Demonstranten weder die Lage auf der politischen Achse, rechts oder links, noch die gesellschaftliche Position, unten oder oben, eint, sondern die unbehagliche und nicht ganz abwegige Feststellung, daß sie bei der durch Corona, CO2 und Migration erzwungenen Neuordnung der Positionen an den Fleischtöpfen der Nation nicht weiter nach vorne, sondern nach hinten gerückt werden.

Und den Wächtern der Fleischtöpfe fällt nichts besseres ein, als die Nazikeule zu schwingen. Wieso eigentlich? Die wollen niemanden an ihre Töpfe ranlassen, und so eine Keule ist zu diesem Zweck ein recht taugliches Instrument, soweit verständlich, nur mit Demokratie hat das alles nichts zu tun.

Copyright © Dr. Rolf Jansen - 2020-09-01 19:44:33

Diskussion auf Twitter: 1300931044489728001