BLog

ImprintImpressum
PrivacyDatenschutz
DisclaimerHaftung
Downloads 

Qwant-Suchen mit Safari unter macOS erleichtern

Safari unter macOS kommt mit einer übersichtlichen Auswahl an Suchmaschinen daher, und Qwant ist nicht darunter. Es existiert gegenwärtig auch keine Safari-Erweiterung mit der sich Suchanfragen in der Adresszeile auf Qwant umleiten ließen. macOS hat allerdings seine Text-Services mit denen man sich weiterhelfen kann.

Man schreibt also ein Text-Service-Hintergrund-Programm, und legt das unter ~/Library/Services/ ab. Man kann dann ganz normal seine Suchanfrage in die Adressleiste von Safari eingeben, z.B.:

Länge der Grenze zwischen den USA und Mexiko

Diese Anfrage schickt man nun aber nicht mit der Enter-Taste ab, sondern wählt mit der Tastenkombination ⌘A den gesamten Text der Anfrage aus und benutzt die Tastenkombination ⌘⇧8 um den ausgewählten Text in eine entsprechende URI für die Qwant-Suchanfrage umzuwandeln:

https://lite.qwant.com/?q=Länge+der+Grenze+zwischen+den+USA+und+Mexiko

Nun betätigt man die Enter-Taste, um die Qwant-Seite aufzurufen:

„Man schreibt also ein Text-Service-Hintergrund-Programm ..."

Moment mal, wer ist man? Keine Panik, ich schrieb das genannte Programm und stelle es hiermit als Xcode-Projekt zum Download zur Verfügung (5,5 kB):

    QwantSearch.zip
    SHA256 = c1b3aee2f34a7a975cfa8e56adf375ba719be2692dea9a27083f3531fdc0d518

Copyright © Dr. Rolf Jansen - 2018-12-27 22:53:06

PROMOTION